EHC Vienna Wookies

Knappe Niederlage gegen Vipers

Die Wookies mussten am Sonntagabend leider die nächste knappe Niederlage mit 4:5 gegen die Vipers hinnehmen.

Die Wookies verschliefen den Beginn der Partie leider komplett und so hieß es in der 2. Minute schon 0:1. Doch auch das Gegentor konnte führte nicht dazu, dass die Wookies aufwachten. Die Offensive war quasi nicht existent und die Wookies hatten es sehr schwer sich aus dem eigenen Drittel zu befreien. Konsequent nutzten die Vipers ihr Powerplay aus und erhöhten nach 15 Minuten auf 0:2. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit nahmen die Wookies dann auch aktiv am Spiel teil und Paul Kveder konnte auf 1:2 verkürzen. Vor der Pause wurde es dann nochmal turbulent: auf das Gegentor erwiderten die Vipers sofort mit dem 1:3. Paul Kveder traf danach erneut und verkürzte auf 2:3 und noch in derselben Spielminute traf auch Simon Schrems zum Ausgleich. 2 Sekunden vor der Pause erzielten die Vipers noch ein Tor und übernahmen wieder die Führung.

Die letzten 5 Minuten vor der Pause führten endlich dazu, dass die Wookies aufwachten und in der zweiten Hälfte war es dann ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Leider waren es wieder die Vipers, die ihre Chancen eiskalt ausnutzten und in der 73 Minute zum 3:5 trafen. 5 Minuten vor Schluss traf dann noch Ulrich Weinstich zum 4:5. Die Wookies nahmen in den letzten Minuten noch ihren Goalie Philip Stummer aus dem Spiel und hatten einige Schüsse auf das gegnerische Tor. Der Puck wollte aber einfach nicht über die Torlinie und so blieb es beim Endstand von 4:5.

Das nächste Spiel ist gegen den letztjährigen Meister WAT X am Montag den 6.11 um 19:30 Uhr in der Stadthalle!

Kommentare (0):

Verfasse einen Kommentar

Bitte einloggen um einen Kommentar zu posten.

Du kannst dich auch mit deinem Facebook Account einloggen und Kommentare hinterlassen.

Info

01.11.2017 13:02:00
philipp
Spielbericht
-- keine Tags -- 
0 Kommentare

Das Spiel

29.10.2017 20:15
Eisner Auto 2nd League
Teams T
Vipers 5
Wookies 4
zum Spiel