EHC Vienna Wookies

Lehrstunde gegen WAT X

Die Wookies bekamen am Montag ein Lehrstunde und mussten sich mit einem 2:13 gegen den letztjährigen Meister WAT X geschlagen geben.

Zu Beginn der Partie sah es noch vielversprechend aus und die Wookies machten viel Druck durch ihren Forecheck und konnten nach 5 Minuten auch mit 1:0 in Führung gehen. WAT X brauchte etwas, um richtig ins Spiel zu kommen und sich auf die aggressiven Wookies einzustellen, aber in der 14. Minute hieß es dann 1:1. In der 21. Minute spielten sie ihr Powerplay routiniert und erhöhten zum 1:2. Daraufhin ließen die Wookies leider etwas nach und auch durch unnötige Eigenfehler war der Stand zur Pause 1:4.

Nach der Pause nahm das Desaster dann seinen Lauf: direkt nach Anpfiff trafen die WAT X zum 1:5. Den Wookies ging etwas die Kraft aus und WAT X hatte nun einen Weg gefunden ihre Überlegenheit auch konsequent zu nutzen. So rotierten sie extrem viel im Angriffdrittel und fanden jedes Mal den freien Mann. Die Wookies waren ganz klar mit der Umstellung überfordert und so kam es in knapp über 15 Minuten zu 8 Gegentoren. In der letzten Minute gelang Maxi Marchardt noch das 2:13.

Am Freitag um 19:45 Uhr steht gleich die nächste schwere Partie gegen den Vizemeister Monsters am Eisring Süd an!

Kommentare (0):

Verfasse einen Kommentar

Bitte einloggen um einen Kommentar zu posten.

Du kannst dich auch mit deinem Facebook Account einloggen und Kommentare hinterlassen.

Info

08.11.2017 12:07:00
philipp
Spielbericht
-- keine Tags -- 
0 Kommentare

Das Spiel

06.11.2017 18:35
Eisner Auto 2nd League
Teams T
Wookies 2
WAT X 13
zum Spiel